Kategorien

Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr…

… wünscht die Medienspürnase ihren treuen Stammlesern und dem eifrigen Korrekturleser, dem alten Herrn der Spürnase. Vielen Dank für deine gelegentliche Mühe beim Korrekturlesen meiner veröffentlichten und unveröffentlichen Beiträge.

Passend zum Fest habe ich den Halleluja-Chorus von Georg Friedrich Händel, gespielt vom Strauß Orchester, herausgesucht. Dieser Chor stammt aus dem Oratorium The Messiah.

Viel Spaß beim Schauen und Lauschen.

G.F. Händel, Messias: Halleluja

2 Kommentare to “Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr…”

  • bewahrer:

    Da war mal ein Gott…
    Dieser sagte „Du sollst keine anderern Götter haben neben mir“.
    Dann kam Jesus, der behauptet hat, er sei der Sohn Gottes.
    Jetzt glauben Millionen an Jeus und an seiner Mutter…

    […]

    Jesus ist ein Prophet, und Maria seine Mutter.
    Ich glaube an Gott, aber nicht an Jesus . Hallelujah ist trotzdem ein schönes Ding, der Hintergrund ist für mich aber nicht zum Feiern.

    • Hallo Bewahrer,

      ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, daß ich deinen letzten Kommentar etwas entschärft habe. Dieser liegt als Kopie noch unzensiert hier in meiner Datenbank. Ich respektiere durchaus deine Meinung und deinen Glauben/Nichtglauben. Ich freue mich durchaus über Kommentare, aber ich denke man sollte vorher einmal darüber nachdenken, wie man diese Kommentare schreibt. Mit der unzensierten Version konnte man durchaus schon anderen Leuten auf den Schlips treten weil die klang recht nunja beleidigend.

      Ich selbst glaube auch nicht an Jesus und/oder Gott, sollte aber schon so tolerant gegenüber jenen sein, die das tun. Vielleicht solltest es von einer anderen Seite sehen. Wir allen haben eben wegen Gott, Jesus und der Kirche 2,5 Feiertage hast an denen wir nicht zur Arbeit gehen brauchen. Nimm dazu noch 2 Tage Urlaub und du hast eine ganze Woche frei. Oder gehe arbeiten wenn dein Betrieb dir wirklich gute steuerfreie Feiertagszuschläge bietet.

Kommentieren

:bye:
 
:bye:
:good:
 
:good:
:negative:
 
:negative:
:scratch:
 
:scratch:
:wacko:
 
:wacko:
:yahoo:
 
:yahoo:
B-)
 
B-)
mehr...
 
Artikel Abbonieren
Zurück zum Seitenanfang