Kategorien

Artikel-Schlagworte: „Merkel“

Netzgeflüster – Was darf eigentlich Satire?

Der Fall Böhmermann zeigt eigentlich, was in Deutschland Deutschland noch geklkärt werden muß.

Frau Merkel hat in der Satireangelegenheit unklug gehandelt, in dem sie sich an die Seite eines Diktators gestellt hat. Was beide veranstalten ist eher trivial und gleicht einem Kindergarten. Nicht ganz so trivial ist die Grunsatzfrage, ob Beleidigungen, wie sie Herr Böhmermann ausgesprochen hat, als Kunst oder Straftat bewertet werden sollen und ob Satiriker und Comedians eigentlich alles dürfen.

Was ist eigentlich Satire?

Satire ist die Überspitzung und Überzeichnung von Fakten, der Kerrn der satirischen Aussage ist immer noch erkennbar. Bei Begriffen wie Ziegenfi**** ist das leider nicht mehr der Fall. Beleidigte haben selbst einen Anspruch respektvoll behandelt zu werden, auch wenn es im Falle eines Herrn Erdogan schwer fällt.

Zurück zum Seitenanfang