Kategorien

Artikel-Schlagworte: „ElectronicArts“

Kritik an der Städtebausimulation SimCity 5

Kurz nach der Veröffentlichung der Städtebausimulation SimCity 5 laufen verschiedene Spieleforen von Kritiken über. Schuld daran sind serverseitige Probleme, mit denen man das neueste Spiel der Reihe nicht starten kann. Das Spiel benötigt dringend eine funktionierende Internetverbindung und dazu laufende Server der Hersteller und/oder Publisher. Weiterhin benötigt der geneigte Spieler dazu einen Zugang bei der Spieleplattform Origin. In Wolkenkuckucksheim, fern vom Spieler werden Spielstände und eine Menge Daten, beispielsweise das Spielverhalten vom User, über den User und fern vom User gespeichert.

ElectronicArts ist derzeit dabei, diese Probleme mit einem serverseitigen Hotfix, der die Stabilität der Server verbessern soll, zu reparieren. Weiterhin sollen auch bestimmte Funktionen deaktiviert werden, beispielsweise Errungenschaften, Ranglisten und Regionenfilter. Ein Lokaler Patch deaktiviert die hohe Spielgeschwindigkeit Cheetah´bis die Serverprobleme behoben sind. Im selben Atemzug stellt ElectronicArts zwei neue Server für Westeuropa bereit.

Zurück zum Seitenanfang