Kategorien

Artikel-Schlagworte: „Badewelt Waikiki Zeulenroda“

Neue Preise für das Tropenbad „Waikiki“ in Zeulenroda-Triebes

Zum 1. März 2013 zahlen Stammkunden mit einer sogenannten Waikiki-Karte mehr. Begründet wird das durch gestiegene Kosten in allen Bereichen (was schon etwas schwammig klingt). Betroffen sind die Waikikikarten, die man einmal im Jahr kauft und für die man ein ganzes Jahr lang zum halben Eintrittspreis in das Tropenbad, das Schwimmbad oder die Sauna kommt.

Wieviel kostet das nun?

Einwohner von Zeulenroda-TriebesBisheriger PreisNeuer Preis
Erwachsene30,00 Euro50,00 Euro
Kinder15,00 Euro30,00 Euro
Für Bürger anderer OrteVorheriger PreisNeuer Preis
Erwachsene50,00 EurB75,00 Euro
Kinder20,00 Euro40,00 Euro

Fazit

Mit einer Preiserhöhung könnte ich leben, aber mich wurmen bei den genannten Zahlen genau zwei Dinge. Erstens wird nicht der genaue Grund für eine Preiserhöhung genant, gestiegene Kosten in allen Bereichen klingt für mich leicht schwammig.

Der zweite und wichtige Faktor ist: Warum bekommen die Stammkunden von außerhalb Zeulenroda-Triebes eine größere Preiserhöhung als Bürger der Stadt Zeulenroda-Triebes? Schaut man sich die Zahlen an, so müssen Auswärtige 25,00 € (Erwachsene) bzw 20,00 € (Kinder) mehr zahlen. Bei Bürgern der Stadt Zeulenroda-Triebes handelt es sich lediglich um 20,00 € (Erwachsene) und 15,00 € (Kinder).

Jetzt mag ja einer daherkommen und sagen: „Ihr auswärtige habt ja nur eine Preiserhöhung von 50 Prozent, die Leuts aus Zeulenroda zahlen 66 Prozent mehr“ aber Prozentangaben sind relativ und Einstein hat uns vor über Hundert Jahren schon gelehrt, daß Relativ nur ein relativer Begriff ist, der relativ dehnbar ist.

Ich habe durchaus nichts dagegen, daß die Bürger aus Zeulenroda einen Sondertarif für diese Karte bekommen. Mich stört eben nur, daß die Preise nicht gleichmäßig angehoben wurden, sondern Auswärtige eine höhere Preissteigerung hinnehmen müssen, als Bürger der Stadt. Für mich sind 25 Euro mehr als 20 Euro Preissteigerung, egal obersteres nun 50 Prozent und letzteres nun 66 Prozent vom alten Preis sind

Deftiger Folk von den Rabenbrüdern

Mein Erster Kontakt mit den Rabebrüdern war eine im und vom Waikiki (Trobenbad in Zeulenroda) veranstaltete Mittelaltersauna im März 2011. Jetzt habe ich die Rabenbrüder mit ein paar Liedern auf Radio Aena im Internet wieder gehört und prompt darauf habe ich mir die aktuellste CD von denen bestellt.

Die CD verspielt, verliebet & vertrunken kam im November 2011 auf den Markt und enthält 13 Titel mit deftigen deutschen Texten und Melodien, die zum Teil aus Schottland und Irland stammen. Die CD ist durchaus gelungen, obwohl sich der eine oder andere Text durchaus in anderen Titeln dieser Gruppe zu wiederholen scheint.

Links zum Text:

Die Rabenbrüder
Radio Aena
Badewelt Waikiki Zeulenroda

Update 31. Januar 2012 19 Uhr 20

Hier noch ein Video von den Brüdern, ein offizielles, welches auch der aktuellen CD beiliegt

Die Rabenbrüder – Schwitzlied.mpg

Die Rabenbrüder – Geteert und gefedert

Zurück zum Seitenanfang