Neues WordPress mit dem Namen Oscar

Das neue WordPress 3.6 wurde zu Ehren des Jazzpianisten Oscar Peterson auf den Namen Oscar getauft und bringt einige Neuerungen mit sich. Die offensichtlichste Neuerung für den Besucher eines WordPressBlogs ist das neue einspaltige Standardtheme Twenty Thirteen. Es ist reichlich farbenfroh und sehr flexibel, damit passt es den Inhalt automatisch an die Größe jedes Bildschirms an.

Für professionelle oder Hobbyautoren gibt es nun eine verbesserte Versionsverwaltung für gespeicherte Artikel. Man kann nun zwei verschiedene Revisionen eines Artikels direkt miteinander vergleichen und gegeneinander austauschen. Die neue Revisionsverwaltung zeigt jedes geänderte Wort einzeln an.

Neu ist außerdem ein integrierter HTML5 Medienplayer zur besseren Einbindung von Audio/Video Dateien, die auf dem eigenen Webspace oder Server liegen. Eine Überraschung hielt WordPress 3.6 nun doch noch für mich bereit. Der Linkmanager wurde doch nicht entfernt, zumindestens läuft er noch in meiner Installation, da ich schon mit einer früheren WordPressversion kleiner 3.5 angefangen habe zu bloggen. Bleibt mir zu wünschen, daß der Linkmanager und die Blogrolle noch lange Zeit erhalten bleiben. Wer mit einem neueren WordPress zu bloggen beginnt und dennoch eine Blogrolle nutzen möchte, kann sich in der Datei functions.php folgende Zeile eintragen, bzw ändern.

add_filter( 'pre_option_link_manager_enabled', '__return_true' );

Mittlerweile sind alle meine Updates auf dem neuesten Stand für WordPress 3.6 und laufen mit der neuen Version auch einwandfrei ohne zu mucken. Die neue Version von WordPress ist recht gut durchdacht und durchaus zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

:bye:
 
:bye:
:good:
 
:good:
:negative:
 
:negative:
:scratch:
 
:scratch:
:wacko:
 
:wacko:
:yahoo:
 
:yahoo:
B-)
 
B-)
mehr...
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.