Kategorien

Kurz gemeldet – Maleware und Phishing von großen Banken

Kürzlich wurde der Onlineauftritt der Sparkasse, Sparkasse.de soweit kompromititert, so daß die genannte Website zum Verbreiten von Maleware (Schadsftware) mißbraucht wurde. Der gekaperte Server wurde laut Sparkasse nicht für das Onlinebanking eingesetzt.

In letzter Zeit wird wieder verstärkt mit gefälschten Mails der ING Diba versucht geheime Daten von Usern abzustauben. Die Phishing-Mails sind täuschend echt gemacht. Es ist daher anzuraten, daß man auf Mails der Bank, wo Daten wie PINs und TANs abgefagt werden nicht reagiert, denn eine Bank fragt nie per E-Mail nach solchen vertraulichen Daten.

Kommentieren

:bye:
 
:bye:
:good:
 
:good:
:negative:
 
:negative:
:scratch:
 
:scratch:
:wacko:
 
:wacko:
:yahoo:
 
:yahoo:
B-)
 
B-)
mehr...
 
Zurück zum Seitenanfang